Sie erreichen uns:
Mo-Fr 10-18 Uhr
+49 (0) 6173 - 96 99 00

Transreisen (Transafrika, Transamerika, Transasien, Transatlantik, Transorient, Transpazifik) - wie der Traum einer Kreuzfahrt entstand!

Auf zu neuen Zielen! Auf zu neuen Ufern! Über den Horizont hinaus!

Die wohl angenehmste Weise, den Sprung über den großen Teich zu wagen. Das Abenteuer wartet schließlich jenseits des Ozeans – und dort in ganz verschiedenen Facetten.

Da wären zum Beispiel die USA, die bei der klassischsten und bekanntesten Trans-Reiseart, der Transatlantik-Kreuzfahrt, angesteuert wird, mit der perfekten Mischung aus atemberaubender Natur und pulsierenden Millionenstädten wie New York oder Miami.
Sonnenanbeter können direkt eine Transatlantik-Kreuzfahrt in die Karibik buchen, wo Trauminseln wie Barbados oder die Dominikanische Republik Sie ganzjährig mit Palmenstränden und türkisfarbenem Wasser begrüßt.

Die durchaus kleinen Schiffe der hochklassigen Reedereien sind für anspruchsvolle Individualisten konzipiert, die in Abenteuer auf hoher See eintauchen und gleichzeitig einfach mal in entspannter Atmosphäre abschalten möchten.
Dieses Rezept, in liebevoller Übereinstimmung mit perfektem Service, harmonischem Ambiente, Cuisine auf Weltklasse-Niveau an Bord sowie Schiffe, welche die schönsten Ziele der Welt anfahren, versprechen einen unvergesslichen Urlaub!

 

reisezeit

Transatlantik: Die Transatlantik-Reisen finden nahezu das ganze Jahr über statt. Preislich sehr interessant sind jedoch die Reisen im Zeitraum Oktober bis März. Hier werden die meisten Transatlantik-Kreuzfahrten angeboten, denn viele Schiffe führen eine Repositionierung aus, dass bedeutet, das Fahrtgebiet wird zum Beispiel aufgrund des einbrechenden Winters/Sommers gewechselt, etwa im Herbst vom Mittelmeer in die Karibik.

Transasien: Diese Reisen werden zwischen Januar und April sowie zwischen August und Januar durchgeführt.

Transorient: Hier reisen Sie in den Monaten von Oktober bis April.

Transamerika: Die beste Reisezeit für Transamerika-Reisen ist von November bis Februar.

 

häfen und städte

Transatlantik: Die bekanntesten Abfahrtshäfen bei Transatlantik-Reisen sind Hamburg, Southampton, Rom, Barcelona und Venedig. Meist werden vor der langen Überfahrt noch einige Stopps angelaufen, wie etwa die Azoren oder die Kanaren. Die meisten Transatlantik-Reisen enden in Miami, Fort Lauderdale, New York, Rio de Janeiro oder Buenos Aires.

Transasien: Typische Städte bei Transasien-Reisen sind Sydney, Perth, Melbourne, Aukland, Bangkok, Singapur, Hong Kong, Peking, Tokyo, Dubai, Abu Dhabi und Kapstadt.

Transorient: Klassische Häfen bei Transorient-Reisen sind Dubai, Abu Dhabi, Muscat, Salalah, Aqaba, Suezkanal-Passage, Antalya, Athen, Rom, Savona, Palma de Mallorca, Barcelona.

Transamerika: Bei dieser Trans-Variante werden Häfen wie Vancouver, Seattle, Los Angeles, San Diego, Cabo San Lucas, Puntarenas, Guayaquil, Callao und Valparaiso angelaufen.

 

Reedereien

Da viele Reedereien zwischen den einzelnen Jahreszeiten Ihre Schiffe in verschiedene Gebiete schicken (Repositionierungs-Kreuzfahrt), können Sie hier aus einer großen Auswahl an Luxus-Veranstaltern wählen: Celebrity Cruises, Azamara Club Cruises, Cunard Line, Hapag Lloyd Cruises, Oceania Cruises, Princess Cruises, Regent Seven Seas, Seabourn Cruise Line, Silversea sowie Crystal Cruises.

 

© CRUISEHOST Solutions V4.898